Baptistengemeinde Zürich
  Evangelische Freikirche
    
  Wo Gott ist, ist Liebe und Freiheit  
 
   

Beerdigung

Sie haben einen lieben Menschen verloren. In einem persönlichen Gespräch bereiten wir mit Ihnen eine einfühlsame Trauerfeier vor.

Aus dem Propheten Jesaja: Wie Gras sind wir Menschen; unsere Schönheit gleicht den Blumen. Der Atem des Ewigen lässt das Gras verdorren und die Blumen welken. Wie Gras sind wir Menschen und wie die Blumen. Doch Gottes Botschaft der Liebe bleibt bei uns für immer und ewig.

Was müssen Sie tun?

Wenn Ihr Angehöriger zu Hause gestorben ist, muss der behandelnde Arzt informiert werden. Dieser stellt die Todesbescheinigung aus. Ist Ihr Angehöriger im Spital gestorben, erhalten Sie die nötigen Unterlagen direkt von der Spitalverwaltung. Dann nehmen Sie Kontakt auf mit dem Bestattungsamt (Zivilstandsamt) der Wohngemeinde der verstorbenen Person. Dort werden Sie über die weiteren Schritte informiert. In Absprache mit dem Pfarrer wird die Zeit der Bestattung festgelegt.

Was wird beim Trauergespräch besprochen?

Mit dem Pfarrer besprechen Sie die Gestaltung der Bestattung und der Abdankungsfeier. Oft wird ein Lebenslauf des Verstorbenen vorgelesen. Manchmal wird ein Bibelwort aus dem Leben des Verstorbenen aufgenommen. Weitere persönliche Elemente wie Gedichte, Lieder oder Musikstücke, die dem Verstorbenen wichtig waren, oder Worte von Angehörigen, können gerne einbezogen werden.

Abdankungsfeier in der Kapelle an der Steinwiesstrasse

Wenn die Abdankungsfeier in der Kapelle an der Steinwiesstrasse stattfinden soll, vermitteln wir auf Wunsch gerne einen Cateringservice für einen sich anschliessenden Apéro.

 
  Bildnachweis / © Copyright website 2015