Baptistengemeinde Zürich
  Evangelische Freikirche
    
  Wo Gott ist, ist Liebe und Freiheit  
 
   

Hochzeit

Sie möchten Ihre Liebe feiern, Ihren gemeinsamen Weg Gott anvertrauen, um seinen Segen und Schutz bitten und Ihr grosses Fest mit einem feierlichen Gottesdienst beginnen.

Aus der Bibel: Wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

Was müssen Sie tun?

Nehmen Sie mit dem Pfarrer möglichst frühzeitig telefonisch Kontakt auf, um das Datum der Trauung zu klären.

Traugespräch

In einem vorbereitenden Gespräch haben Sie Gelegenheit, die Feier mit dem Pfarrer zu planen und Ihre Wünsche zu äussern.

Ökumenische Trauung

Trauungen konfessionsverschiedener Paare können auf zwei Arten vollzogen werden: Falls ein Partner der Römisch-Katholischen Kirche angehört und will, dass die Trauung von seiner Kirche kirchenrechtlich anerkannt wird, ist eine so genannte «Formdispens» nötig. Diese kann beim zuständigen römisch-katholischen Pfarramt angefordert werden. Auf Wunsch kann die Trauung auch von einem baptistischen und einem katholischen Pfarrer gemeinsam gestaltet werden. Letzteres gilt selbstverständlich auch für Trauungen, die mit einer evangelisch reformierten oder einer Pfarrperson aus einer anderen Freikirche zusammen durchgeführt werden.

Ehevorbereitung

Wir bieten Ihnen bei Bedarf gerne auch ein oder mehrere Gespräche zur Ehevorbereitung an. Gemeinsames Leben gestalten, so dass Liebe und Glück im Laufe der Jahre wachsen und auch dunkle oder stürmische Zeiten gemeistert werden können, ist eine Kunst, die nicht vom Himmel fällt. Ehe und Familie bieten uns grossartige Gelegenheiten, als Menschen ein Leben lang zu wachsen und zu reifen. Dies aber bedeutet Arbeit, manchmal fröhliche, manchmal harte Arbeit, die an die Substanz geht. Es ist die Arbeit der Liebe.

Auf das Abenteuer Ehe kann man sich vorbereiten. Vorbeugen ist besser als Heilen. Unser Pfarrer vereinbart gerne mit Ihnen einen Termin für ein Gespräch. Sie haben dann Gelegenheit, über die Themen zu sprechen, die Ihnen wichtig sind, z.B. vom ersten Verliebtsein über Kommunikation, Konfliktbewältigung, Sexualität, Schwiegereltern, Finanzen bis hin zu Zunkunftszielen.

Interessiert?

nach oben

 
  Bildnachweis / © Copyright website 2015