B a p t i s t e n g e m e i n d eZ ü r i c h
E v a n g e l i s c h e   F r e i k i r c h e  
W o  G o t t  i s t , i s t  L i e b e  u n d  F r e i h e i t
 
  Sozialdiakonin
  Karin Verga
 

„Jeder Mensch ist so in Gottes Händen gehalten, als wäre er Gottes einzige Sorge.“

So kostbar ist der Mensch in Gottes Augen. So sind seine Gedanken über jeden von uns.

Ich möchte mich als Sozialdiakonin dafür einsetzen, dass Menschen diese Wertschätzung und Liebe erfahren und erleben dürfen.